Bern

In der Stadt die Spuren Gottes entdecken

 

Eine kleine Gruppe altgedienter Gemeinschaftsmitglieder lebt im Ostring.

Sie pflegen das regelmässige Gebet und den Austausch. Wie ein Ofen, der das Gesamte der Communität wärmt. Sie verbringen Zeit mit Migrantinnen und Migranten oder engagieren sich im Haus der Religionen.

Scroll to Top